Haiti-Kinderhilfe

Kay ti moun Kindergarten

 

DSCN8208
Ich möchte das Projekt unterstützen

Erntedankfest

Freitag, 22 Juli 2016.
Erntedankfest

Kurz vor den Ferien wurde in unserem Kindergarten „kay ti moun“ das Erntedankfest gefeiert.
Das in Haiti üblicherweise angebaute Gemüse, Obst und Getreide wurde schön präsentiert und hinterher zusammen mit den Eltern gekocht und verspeist. Die Kinder zeigten Musik- und Tanzeinlagen, in landestypischem Stil als Marktfrauen und Bauern verkleidet.

Eine kleine Fotoauswahl vom Erntedankfest.

 

SAM 1526
SAM 1523

SAM 1524

SAM 1547

Kommentare (2)

  • berkey

    berkey

    27 November 2020 um 10:54 | #

    I think this is one of the most vital info for me. And i'm glad reading your article. But want to remark on some general things, The web site style is great, the articles is really excellent : D. Good job, cheers|

    antworten

  • berkey

    berkey

    28 November 2020 um 06:25 | #

    Thanks for another informative website. Where else may just I am getting that kind of information written in such an ideal approach? I have a challenge that I'm just now operating on, and I've been at the glance out for such information.|

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kay ti moun - Edikasyon- Kindergarten

 

DSCN8305
Als Erweiterung unseres Projektes Kouraj pou lavni begannen wir mit der Planung eines Bildungskindergartens.

Anfang 2015 starteten wir mit dem Bau der Kindergarten-Pavillons, die im Oktober pünktlich zum Beginn des Schuljahres, fertig wurden. Seit Oktober sind wir nun Arbeitgeber für vorerst fünf Erzieher (bzw. Vorschullehrer) und für eine hauswirtschaftliche Helferin.

Die derzeit 60 Kinder sind in zwei Gruppen aufgeteilt, Alter 2-4 Jahre. Die Kinder erhalten im Kindergarten eine kleine Mahlzeit, die oft die einzige Mahlzeit am Tag sein wird. Auf Basis des staatlichen Lehrplanes (der für Kindergärten keine Vorgabe ist) entwickelten wir ein pädagogisches Konzept, das den altersgemäßen Bedürfnissen der Kinder gerecht werden soll. Viel Bewegung, Musik, Tanz, Beschäftigung in und mit der Natur, aber auch Rollenspiele, Brett- und Gesellschaftsspiele sollen wichtige Bestandteile des täglichen Lernens sein.

mehr Infos Ich möchte das Projekt unterstützen